Wie entsorge ich eine Milchtüte?

Wie entsorgt man eine Milchverpackung?

Die beschauliche Zeit der Milchflaschen und der direkten Lieferung und Abholung an der Haustür ist weitestgehend Geschichte. Bereits 1943 entwickelte der Chemiker Erik Wallenberg eine Verpackung, welche bestehend aus Karton und einer Kunststoffbeschichtung ideal zum Transport und der Lagerung von Milch geeignet war.

Die verwendeten Materialien haben sich im Laufe der Jahre nur geringfügig geändert. Der bei NordseeMilch verwendete Milchkarton besteht zu 75 % aus Karton und hat eine äußere und innere LDPE (Low-Density Polyethylen) – Beschichtung. Der zertifizierte Karton wird aus nachhaltigen, erneuerbaren Quellen bezogen. LDPE ist sehr weich und temperaturbeständig. Das Wichtigste jedoch ist, das LDPE physiologisch unbedenklich ist und keinerlei Stoffe abgibt, welche im menschlichen Körper verstoffwechselt werden können. Diese Materialkombination sorgt für die Sauerstoff- und Lichtundurchlässigkeit um die Milch länger frisch zu halten. Der Schraubdeckel und der damit verbundene praktische Aspekt der Wiederverschließbarkeit hat einen großen Anteil am Erfolg der heutigen Milchverpackung. Der Deckel besteht aus einer Mischung aus HDPE (High Density Polyethylen) und LDPE.

Milchverpackung richtig entsorgen? So gehts!

Oft lässt sich die Verpackung mit wenigen Handgriffen platzsparend zusammenfalten. Einfach Ecken nach oben Falten und anschließend die Verpackung oben und unten zusammendrücken. Dafür sollte der Schraubdeckel abgenommen werden. Dieser kann nach dem Falten wieder aufgeschraubt werden.

Der verwendete Materialmix aus Kunststoff und Karton ist weder über die Papiertonne, noch in der schwarzen Restmülltonne zu entsorgen.

Wertstofftonne als Recyclinggrundlage

Ein Milchkarton muss über die gelbe Wertstofftonne oder den gelben Sack entsorgt werden. Darüber hinaus ist es natürlich auch möglich diese an örtlichen Wertstoffhöfen abzugeben. Seit 1991 werden in Deutschland gebrauchte Getränkekartons recycelt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt.

Similar Articles